Artikel 114 von 598 in dieser Kategorie

Die hängenden Gärten

Art.Nr.:
1430501
Lieferzeit:
3-4 Tage
Verfügbarkeit:
0
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

20,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Die Hängenden Gärten waren eines der 7 Weltwunder, wie die Überlieferung berichtet. Aber gab es sie wirklich? Nichts ist geblieben von der Pracht, die das Auge der sagenumwobenen Semiramis entzückte, für die sie einst gebaut wurden. Das sollte die 2-4 Spieler nicht bekümmern. Sie errichten die Hängenden Gärten einfach wieder nach ihrem Geschmack. Karte für Karte fügen sie prachtvolle Bauten, muntere Wasserspiele und exotische Pflanzen zu einem neuen Garten zusammen. Die Königin würde es erfreuen. Sie überreicht am Ende die Siegespalme demjenigen, der ihr die raffiniertesten und schönsten Gärten darbietet.

Ziel:   Die Spieler sind Landschaftsarchitekten, die im Auftrag des Königs Entwürfe für die hängenden Gärten anlegen sollen. Dafür bekommen sie Baukarten, die sie vor sich auslegen, um den schönsten Garten zu errichten. Für gelungene Anlagen erhalten die Spieler Punktetafeln, die jeder vor sich sammelt. Wer am Schluss die besten Kombinationen von Punktetafeln gesammelt hat, wird Architekt des Königs und gewinnt das Spiel.

Ausstattung:   1 Spielplan, 64 Baukarten, davon 4 Startkarten, 49 Punktetafeln, 20 Tempel aus Holz in 4 Farben, 1 Startspielerblume

Alter: von 8 bis 99 Jahre
Spieler:  2 bis 4
Autor: Din Li
Verlag: Hans im Glück
Dauer: 45 min

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Welche Farbe hat die Sonne?

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Via Amore Karten-Set Spezial
Via Amore Karten-Set Spezial
Rommé Senioren Frz. Bild
Rommé Senioren Frz. Bild
Monopoly kompakt
Monopoly kompakt
Backgammon Koffer TENEDOS
Backgammon Koffer TENEDOS

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Variello
Variello
Blokus Klassik
Blokus Klassik
Tier-Memo
Tier-Memo
Puzzle New York City: Brooklyn Bridge und Manhattan
Puzzle New York City: Brooklyn Bridge und Manhattan